Schönauer Gesundheitszentrum eröffnet

Im Beisein vieler Besucher, Gäste und Ehrengäste eröffnete Diplomingenieur Thom Setzermann in seinen Gebäuden im „Sonnendorf“ im Gewerbegebiet GE Wührfeld das Gesundheitszentrum in der Gemeinde Schönau.

Im ersten Schritt sind in der südlichen Halle  der Anlage eine Physio-Therapie-Praxis, eine Praxis für medizinische Fußpflege und eine Naturheilpraxis nach der traditionellen Chinesischen Medizin untergebracht. 

Er baute seine Gewerbehalle entsprechend den Vorstellungen um und aus. Fortan betreiben Kathrin Lagleder ihre Podologische Praxis, Sigrid Schneider die Naturheilpraxis nach der traditionellen Chinesischen Medizin als Filialpraxis zum Hauptstandort Arnstorf sowie Stefanie Göllinger und Nicole Krapf ihre Praxis für Physiotherapie.

Nachdem Thom Setzermann sein Gesundheitszentrum, das eingebettet ist in das ökologische „Sonnendorf“, vorgestellt und seine Ideen zum weiteren Ausbau aufgezeigt hatte, dankte Bürgermeister Robert Putz im Namen der Gemeinde für das unternehmerische Wirken von Thom Setzermann und wünschte den Praxen einen guten Patientenzuspruch. Pfarrer Dr. Joseph Peedikaparambil erteilte dem Gesundheitszentrum seinen Segen.

Mehr Infos zu den Praxen

 

 

Lageplan Schönau

lageplan2
Die Karte gibt einen ersten Hinweis auf die Lage

Einwohnerzahl: 2000

  • Kein Hausarzt in der Gemeinde, Krankenhäuser in Pfarrkirchen und Eggenfelden (ca. 10 -13km entfernt), der Zeit noch keine Apotheke vor Ort.Verkehrsanbindung:
    Pfarrkirchen-Arnstorf-Eggenfelden;
    Mit dem Auto erreichbar über die B20 und St2108;
    Nächstgelegene Bahnhöfe in Pfarrkirchen, Hebertsfelden und Eggenfelden;
    Flugplatz bei Eggenfelden (südöstlichste Verkehrslandeplatz Deutschlands)
    Einrichtungen der Daseinsvorsorge:
  • Supermarkt, Bäcker, Metzger
  • Gaststätten
  • Handwerks- und Mittelstandsbetriebe
  • gut ausgebautes Internet
  • Post und Banken
  • Fernwärmenetz mit Wärme aus regenerativer Energie
  • Tierärztliche Klinik (Kleintier- Pferde- und Rinderklinik)
  • Diverse Vereine  Umfeld:
    In 20 Minuten erreicht man das Bäderdreieck mit Bad Birnbach und seinem Thermen- und Saunen Paradies, den Postmünsterer See und viele andere, umliegende, kleinere Badeseen. Zahlreiche Golfanlagen wie das berühmte Golf Resort Bad Griesbach, der Golfpark von Bad Birnbach oder der Rottaler Golf- und Country Club liegen in unmittelbarer Nähe.
    Mit dem Auto ist man in 1,5 Stunden in den Bergen (Wandermöglichkeiten, Schifahren etc.). Die Städte Passau (55 km), Salzburg (ca. 85 km) und München (ca. 100 km) bieten sich für Tagesausflüge an.
    Kinder-/ Familienfreundlichkeit in Schönau:

    • Reggio-Pädagogik inspirierte Kindertagesstätte
    • Katholischer Kindergarten (Angebot Mittagessen)
    • Grundschule mit Mittags- und Hausaufgabenbetreuung
    • weiterführende Schulen bis hin zur Europahochschule Rottal-Inn im Umkreis
    • Spielplätze, Reit- und Radwanderwege
    • Mutter-Kind-Gruppe

    Kulturangebot
    wasserschloss_2
    Das Wasserschloss Schönau liegt im Süden der Gemeinde Schönau (Rottal), stammt aus dem Mittelalter und wurde im Historismus überformt. Der öffentlich zugängliche Schlosspark wurde 1867 von Carl von Effner, dem Königlich Bayerischen Hofgartendirektor gestaltet. Das Vorbild zum Entwurf des Parks war der Englische Garten in München.

    posthalterstadlDer Posthalterstadl ist ein historisches Gebäude in Schönau, das der Verein Lebensraum Rottal betreibt. Mit seinem anspruchsvollen kulturellen Angebot ist der Posthalterstadl ein Treffpunkt für Jung und Alt.

    Mehr dazu finden Sie unter http://sonnendorf-verein.de/projekte-gesundheitszentrum/