Kläranlagensanierung 2017/2018

In der letzten Gemeinderatssitzung am  06. April  2017 berichtete Bürgermeister Robert Putz, dass über die Bayernwerk AG die Verstärkung des Anlagenanschlusses für die Kläranlage ausgeführt wird. Dabei soll der Hauptanschluss zwischen dem jetzigen Belebungsbecken und den beiden Klärschlammsilos geführt werden, um nicht die westlich der Anlage vorbeiführende Teerstraße aufmachen zu müssen. Außerdem wurde in einer Besprechung mit den beauftragten Planern festgelegt, dass zur Aufnahme des gepressten Klärschlamms nur zwei anstatt der ursprünglich vorgesehenen drei Abrollcontainer vorgesehen werden.  Eine Überrechnung des anfallenden Klärschlamms hat diese Reduzierung verursacht, um nicht zu lange Standzeiten des Schlamms zu haben.

hier weitere Infos im Gemeindeblatt V 03/2017 v. 10.03.2017 unter dem Punkt „Aus dem Gemeinderat“

Ausschreibung der einzelnen Gewerke: ca. April 2017

Baubeginn vorgesehen ca. Juni/Juli 2017

Kläranlage

Infos zu den Kosten für die Bürger hier im Gemeindeblatt v. 29.11.2016 unter dem Punkt „Aus der Bürgerversammlung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.