Wasserrecht: Einleiten von behandeltem Abwasser aus der Kläranlage Schönau in den Sulzbach und von Mischwasser aus einem Entlastungsbauwerk in den Bachhamer Bach durch die Gemeinde Schönau

Die Gemeinde Schönau hat beim Landratsamt Rottal-Inn Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis nach den Bestimmungen des Wasserhaushaltsgesetzes für das Einleiten von behandeltem Abwasser aus der Kläranlage Schönau auf dem Grundstück Fl.Nr. 691, Gmkg. Unterzeitlarn in den Sulzbach und von Mischwasser aus einem Entlastungsbauwerk auf dem Grundstück Fl.Nr. 289, Gmkg. Schönau in den Bachhamer Bach gestellt. Die Unterlagen zum Verfahren liegen in der Zeit von

Mittwoch, 13.12.2017 bis einschl. Freitag, 19.01.2018

während der allgemeinen Dienststunden in der Gemeindeverwaltung zur öffentlichen Einsichtnahme aus. Die Auslegung wird hiermit bekannt gemacht. Im oben genannten Zeitraum und bis spätestens 05.02.2018 kann jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt wird, schriftlich oder zur Niederschrift beim Landratsamt Rottal-Inn oder der Gemeinde Schönau Einwendungen gegen das Wasserrechtsverfahren erheben.

Bekanntmachung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.