Pippi Langstrumpf

05.02.2017:
Pippi Langstrumpf – Aufführung in der Aula der Grundschule Schönau

14:30 Uhr – Aula der Grundschule Schönau:
Das Puppentheater Sonnenschein aus Frontenhausen entführt das Publikum mit seinem Stück „Pippi Langstrumpf“ in die Villa Kunterbunt.
_77V2011
Dort erhielten die überaus zahlreich erschienenen Gäste einen Einblick in den Alltag von Pippi und ihren Freunden: dem kleinen Onkel, Herrn Nilson, Tommi und Annika.

_77V2022Als dann noch der Räuber Donner-Karlson Pippis Goldkiste stehlen wollte, fieberten besonders die Kleinen im Publikum mit. Ob Pippi es schaffen würde, diesen von seinem Vorhaben abzuhalten? Mit der großartigen Unterstützung und Aufmerksamkeit der „Kleinen“ konnte Pippi schließlich den Räuber in die Flucht schlagen.

Groß war Pippis Freude, als sie nach fast einem Jahr ihren Papa – Kapitän _77V2047Langstrumpf – wiedersah. Um so schwerer fiel ihr die Entscheidung, ob sie mit ihm in See stechen sollte oder nicht. Doch Pippi wäre nicht Pippi, wenn sie sich nicht für ihre Freunde entscheiden würde.

_MG_5433Nach ca. 60 Minuten, die wie im Flug vergingen, durften die Mutigen unter den jungen Zuschauern nach vorne kommen und Pippi sogar die Hand schütteln.

Die liebevoll gearbeiteten Handpuppen und die farbenfrohen und mit zahlreichen Details geschmückten Bühnenbilder beeindruckten Alt und Jung.

Das vielfältige Angebot an Kaffee und Kuchen, das die Pfarr- und Gemeindebücherei Schönau als Veranstalter vorbereitet hatte, fand sowohl in den Pausen des Stücks als auch danach großen Anklang.
Die reichlichen Spenden für Kaffee und Kuchen werden natürlich zum Erwerb neuer Bücher verwendet. Ein herzliches „Vergelts Gott“ den großzügigen Spendern.

Das Büchereiteam bedankt sich bei allen Gästen und vor allem bei Herrn Scheuer vom Puppentheater „Sonnenschein“ für einen sehr kurzweiligen Nachmittag und freut sich schon aufs nächste Mal.