Schülerlotsen gesucht

„Der ehrenamtliche Einsatz von Schülerlotsen ist von fundamentaler Bedeutung für die Sicherheit unserer Schul- und Kindergartenkinder“, stellten der Schulverbandsrat der Grundschule Schönau ebenso wie der Gemeinderat von Schönau fest. Es wurden zwar mit erheblichem Aufwand im Rahmen der Dorferneuerung Schönau Fußwege entlang der überregionalen Straßen in der Ortschaft Schönau angelegt, doch wegen der relativ geringen Verkehrsbelastung im statistischen Mittel wurde speziell am

Übergang der Eggenfeldener Straße zur Bachhamer Straße bei der Sparkassenfiliale

die Ausweisung einer Ampel-geregelten Fußgängerüberquerung von den Straßenblaulastträgern abgelehnt; einzig eine Fahrbahnmarkierung mit entsprechender Beschilderung wurde angebracht. Gerade in den Morgenstunden herrscht an diesen Straßen ein erhöhter Berufsverkehr.

Um den Kindern beim Gang zur Schule und Kindergarten die sichere Überquerung zu gewährleisten, wird eine zuverlässige Person gesucht, die schultäglich in der Zeit

von 07.00 Uhr bis ca. 8.00 Uhr

den Schülerlotsendienst an dieser Stelle übernehmen würde. Wer Interesse hat, diesen Dienst für unsere Kinder auszuführen, soll sich bitte in der Gemeindeverwaltung Schönau, Bachhamer Straße 22 (Tel.: 08726 / 9688-0) oder per E-Mail gemeinde@schoenau.bayern.de melden.

Schülerlotse kann jeder Erwachsenen sein; daneben können auch interessierte Kinder, die mindestens 13 Jahre alt sind und in die 7 Klasse gehen, diesen Dienst versehen.