Archiv der Kategorie: Bekanntmachungen

Schulverband Haushaltssatzung

Bekanntmachung der Haushaltssatzung

durch Niederlegung in der Verwaltung und Bekanntgabe der Niederlegung durch Anschlag an den Amtstafeln

I.

Der Schulverband Schönau hat die Haushaltssatzung für das Jahr 2021 in der Sitzung des Verbandsrates vom 27. Juli 2021 erlassen.

Die Haushaltssatzung tritt mit dem 01. Januar 2021 in Kraft. Die Haushaltssatzung mit ihren Anlagen wurde in der Gemeindeverwaltung, Bachhamer Straße 22, 84337 Schönau, in der Gemeinde Hebertsfelden, Bahnhofstraße 1 in 84332 Hebertsfelden und in der Stadtverwaltung Eggenfelden, Rathausplatz 1 in 84307 Eggenfelden niedergelegt und zur allgemeinen Einsicht während der üblichen Öffnungszeiten bereitgelegt. Mit dabei liegt auch der Haushaltsplan

von Mittwoch, 28. Juli 2021 bis einschließlich

Freitag, 13. August 2021

öffentlich auf.

II.

Dem Landratsamt Rottal-Inn wurde der Schulverbandshaushalt zur Kenntnis vorgelegt; der Haushalt enthält keine genehmigungspflichtigen Teile.

Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung

Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung -BGS-EWS- der Gemeinde Schönau; 1. Änderung

Der Gemeinderat der Gemeinde Schönau hat in seiner Sitzung vom 15. Juli 2021 die 1. Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung -BGS-EWS- in der Fassung vom 05. Dezember 2019 beschlossen.

Die Satzung umfaßt die Anpassung der Herstellungsbeitragssätze nach der Neukalkulation aller Investitionskosten einschließlich der Kläranlagensanierung. Die neuen Herstellungsbeitragssätze gelten für alle beitragspflichtigen Geschoßflächen- und Grundstücksflächen-änderungen, die entstehen nach der Schlußabrechnung der Verbesserungsbeiträge und betragen dann:

Herstellungsbeiträge zur Entwässerungsanlage neu:

–        Grundstücksfläche                 1,07 €/m²

(wird nur fällig im Bereich der Mischwasserkanalisation)

–        Geschoßfläche                     27,60 €/m²

Die 1. Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung -BGS-EWS- in der Fassung vom 15. Juli 2021 wird hiermit bekannt gemacht. Sie liegt zur Einsichtnahme in der Zeit

von Montag, 19. Juli 2021 bis einschl. Freitag, 30. Juli 2021

während der allgemeinen Dienststunden in der Gemeindeverwaltung, Bachhamer Straße 22 in 84337 Schönau auf. Die geänderte Satzung tritt mit dem Tag der Bekanntmachung in Kraft.

Schönau, 15. Juli 2021

Aushang:  vom  15.07.2021

bis     30.07.2021

Noder

Geschäftsleiter

Stellenausschreibung: Mitarbeiter (m/w/d) für die Verwaltung in Vollzeit

Die Gemeinde Schönau,

Landkreis Rottal-Inn

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Mitarbeiter (m/w/d)

für die Verwaltung in Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst die Teamleitung im Bereich Meldeamt, Paßwesen und Bürgerbüro; darunter fallen u.a. folgende Fachbereiche:

  • Einwohnermelde- und Passamt, Bürgerbüro, Gewerbeamt, Fischereischeine, Telefonzentrale, Poststelle, Sekretariat, Fundbüro, Personennahverkehr, Gemeindearchiv, Registratur, Ferienprogramm, Gastschulanträge, sowie die Mitarbeit in den Bereichen Standesamt, öffentl. Sicherheit u. Ordnung, Wahlen;
  • in Urlaubs- und Krankheitszeiten sind stellvertretend auch die übrigen Verwaltungsbereiche zu unterstützen.

Wir erwarten eine abgeschlossene Verwaltungsfachausbildung VfA-K oder Verwaltungsfachkraft BL 1 (früher AL 1). Berufserfahrungen im Bereich der Kommunalverwaltung sind wünschenswert, ebenso fundierte EDV-Kenntnisse, eine selbstständige, verantwortungsbewusste und genaue Arbeitsweise, gute Kommunikationsfähigkeit, freundliches Auftreten, Flexibilität und Teamfähigkeit. Die Bereitschaft an Weiter- und Fortbildungen teilzunehmen wird vorausgesetzt.

Nähere Auskünfte hierzu erteilt:

Herr Michael Noder
Telefon: +49 8726 / 96 88-11

Oder E-Mail: michael.noder@schoenau.bayern.de

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung

bis spätestens 30. Juli 2021

an folgende Adresse:

Gemeinde Schönau

Geschäftsleitung

Bachhamer Straße 22, 84337 Schönau

Gemeinderatssitzung 15. Juli

Die nächste, öffentliche Gemeinderatssitzung findet statt:
Donnerstag, 15. Juli 2021 um 19.30 Uhr

im Vereinshaus in Unterzeitlarn

 

  1. Genehmigung der Niederschrift 05/2021
  2. Abwasser: Kalkulation Herstellungsbeiträge und Satzungserlaß
  3. Wasser: ZWOK Kostenübernahmevereinbarung
  4. Gewässer 3. Ordnung: Umsetzungskonzept Kollbach
  5. Sanierung Kläranlage: Sachstandsbericht
  6. Baugebietserschließungen: Sachstandsbericht
  7. Straßen- und Wegenetz: Maßnahmenplanung 2021
  8. Kinderspielplatz am Ahornweg: Geräteausstattung
  9. Ferienprogramm: Spiele-Picknick
  10. Bauantrag: Aufstockung Garage und Lagerschuppen
  11. Bauantrag: Anbau einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle
  12. Bauantrag: Neubau eines Schützenhauses -Tektur-
  13. Bauantrag: Errichtung von Tiny-Häusern -Bauvoranfrage-
  14. Tätigkeitsbericht und Projektvorschau des Bürgermeisters
  15. Mitteilungen
  16. Wünsche und Anträge

 

Aushang     vom:  07.07.2021

bis  : 15.07.2021

Haushaltssatzung 2021

Bekanntmachung der Haushaltssatzung
durch Niederlegung in der Verwaltung und Bekanntgabe der Niederlegung durch Anschlag an den Amtstafeln

I.

Die Gemeinde Schönau hat die Haushaltssatzung für das Jahr 2021 in der Sitzung des Gemeinderates vom 08. April 2021 erlassen.

Die Haushaltssatzung tritt mit dem 01. Januar 2021 in Kraft. Die Haushaltssatzung mit ihren Anlagen wurde in der Gemeindeverwaltung, Bachhamer Straße 22, 84337 Schönau niedergelegt und zur allgemeinen Einsicht während der üblichen Öffnungszeiten bereitgelegt. Mit dabei liegt auch der Haushaltsplan.

II.

Das Landratsamt Rottal-Inn hat als Rechtsaufsichtsbehörde nach Art. 61 ff der Gemeindeordnung dem Haushalt der Gemeinde für das Jahr 2021 mit Schreiben vom 12. Mai 2021, Az.: 21-941-1 die rechtsaufsichtliche Genehmigung erteilt.

 

Schönau, 18. Mai 2021

Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV)

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG);

Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV)

Bekanntmachung gem. § 1 Abs. 2 Nr. 3 der 13. BayIfSMV

Unterschreiten des Inzidenzwerts von 50 Neuinfektionen je
100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen

Bekanntmachung:

Der Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen wurde im Landkreis Rottal-Inn seit dem 04.06.2021 an fünf aufeinander folgenden Tagen unterschritten.

Im Landkreis Rottal-Inn gelten daher ab dem 10.06.2021 diejenigen Regelungen der 13. BayIfSMV, die an die Unterschreitung einer 7-Tage-Inzidenz von 50 geknüpft sind.

Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) weiterlesen

Nächste öffentliche Gemeinderatssitzung

Die nächste, öffentliche Gemeinderatssitzung findet statt:
Donnerstag, 10. Juni 2021 um 19.30 Uhr

im Vereinshaus in Unterzeitlarn

  1. Genehmigung der Niederschrift 04/2021
  2. Bundestagswahl vom 26.09.2021: Antrag zur Plakatierung
  3. Bundestagswahl vom 26.09.2021: Einteilung Wahlhelferdienst
  4. Breitbandausbau: Glasfaseranschlüsse Rathaus/Schule
  5. Breitbandausbau: mögliche Leerrohrnutzung
  6. Baugebietserschließungen: Sachstandsbericht
  7. Sanierung Kläranlage: Sachstandsbericht
  8. Öffentl. Buslinie Schönau-Pfarrkirchen: Fahrplanerweiterung
  9. Bauantrag: Erweiterung des Turm-Cafés
  10. Bauantrag: Neubau Einfamilienwohnhaus
  11. Bauantrag: Anbau einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle
  12. Tätigkeitsbericht und Projektvorschau des Bürgermeisters
  13. Mitteilungen
  14. Wünsche und Anträge

Rathaus Schönau öffnet wieder

Nach langen Monaten des Lockdowns öffnet das Schönauer Rathaus ab kommendem Montag, 07. Juni 2021 wieder.

Nach wie vor werden die Besucher gebeten, die Termine im Rathaus vorher telefonisch zu vereinbaren.

Unter der Telefon-Nr.:

08726 / 9688-0

ist ab 07.06.2021 arbeitstäglich jeweils vormittags zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr das Telefon wieder besetzt und es können die Besuchstermine vereinbart werden. Die vorherige Terminvereinbarung ist Voraussetzung der teilweisen Wiederöffnung und um die Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Trotz dieser nach wie vor geltenden Sicherheitsmaßnahmen freuen sich Bürgermeister Robert Putz und Geschäftsleiter Michael Noder über diesen kleinen Schritt wieder hin in Richtung Normalität.